Quadringe

Der Quad-Ring gleicht in seinen wesentlichen Merkmalen dem O-Ring; er ist leicht montierbar und benötigt kleine Einbauräume. Er lässt sich als innen- oder aussenwirkende Dichtung sowie gegen wechselnde Druckrichtungen einsetzen. Seine Dichtwirkung erhält der Quadring durch Verpressung seines Querschnittes, welcher flexibler ist als bei einem O-Ring.

Vorteile gegenüber dem O-Ring:

  • Der quadratische Ring erfordert weniger Extrusionskraft um eine vollständige Abdichtung zu erreichen.

  • Diese Eigenschaft sorgt in einer dynamischen Anwendung für reduzierte Reibung und Verschleiss.
  • Die Vierlippendichtung des Vierkantrings bewirkt eine höhere Dichtleistung und bildet gleichzeitig eine Schmiernut, die verschleissmindernd wirkt.

  • Ein echter Vorteil des Vierkantrings ist seine Eigenstabilität. Bei dynamischen Anwendungen (Kolbenstangenabdichtung), wo ein O-Ring zum Abrollen in der Nut neigt und dadurch auf Torsion beansprucht wird, würde ein Vierkantring nur ausweichen.

Einsatztemperaturen

Materialguide

Vorteile:
  • Gute Quellbeständigkeit gegenüber Mineralölen, Fetten und Diesel-kraftstoffen.
  • Geringe Gasdiffusion.
Nachteile:
  • Ungenügende Wetter- und Ozonbeständigkeit.
  • Bedarf stets spezieller Schutzmittel.
Vorteile:
  • Sehr gute Stabilität gegenüber Chemikalien und Mineralölen.
  • Hoch hitzebeständig.
  • Für die meisten Gase die niedrigsten Permeabilitätsraten (Durchlässigkeit).
Nachteile:
  • Nicht beständig gegenüber polaren Lösungsmitteln.

Prospekt

Hier finden Sie den entsprechenden Prospekt zum Produkt.

Downloadbereich

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Produkten und den Materialien.

  • Zertifikat
  • Prüfanweisung
  • Technische Datenblätter

Haltbarkeit

Dieses Dokument gibt Ihnen Auskunft über die Lagerzeit nach Erhalt der Artikel von
NT K+D AG.
Ausserdem dient es zur Orientierung und um Ausfälle nach dem Einbau zu vermeiden.