Spritzguss

Für Klein- und Gross-Serien​

Beim Spritzguss wird ein Elastomer (Gummi) oder ein Thermoplast (Kunststoff) in eine Form gespritzt. Dieses Verfahren eignet sich besonders für Objekte, welche in Losgrössen ab 500 Stk. gebraucht werden oder wenn Produkte aus einem weichen Elastomer <85 Sh A aufweisen müssen, die nicht in anderen Verfahren verarbeitet werden können.
Viele Kunden wissen; allein schon die Formherstellung von Kleinteilen kann schnell die Marke von 5000.-überschreiten, das muss nicht sein. Bei uns beginnen die Preise im Prototypen-Bereich bereits bei 250.-und belaufen sich im konventionellen Spritzguss ab ca. 600.- CHF pro Form.

Es ist oft so, das die Lieferzeiten von Spritzgussteilen bis 15 Wochen Dauern können. Deshalb braucht man eine Alternative, um trotzdem weiter machen zu können. Da springt der 3D-Druck bestens ein. Es können locker Serien mit mehreren 1000 Stück innert Wochenfrist hergestellt werden. Es ist ausserdem möglich, die Teile aus demselben Kunststoff herzustellen wie im Spritzguss. So kann die Funktionstauglichkeit vorgängig getestet werden und teure Formänderungskosten sowie längere Wartezeiten werden Ihnen erspart.

Durch unser weltweites Netzwerk an Lieferanten können wir Ihren Wünschen gerecht werden. Wir können Ihre Anforderungen in guter Qualität und kosten-günstigen Preisen bis hin zu hoch exakten Vorgaben erfüllen.

Die NT K+D AG liefert Ihnen ausserdem auch alle Zertifikate, welche vom Projekt verlangt werden.

Konventioneller Spritzguss

Wir spritzen Gummi- und Kunststoffprodukte aus verschiedenen Materialien für die verschiedensten Verwendungszwecke. Hierzu
gehören verschiedene Formen von Dichtungsstreifen, Gummistopfen, Gummipads, Knöpfen, Gehäusen sowie weiteren Produktegruppen. Anwendung finden diese in den Bereichen der Lebensmittel-, Pharma-, Sanitär- und Produktionsindustrie.

Mehrkomponenten Spritzguss

Eine Zahnbürste hat weiche Borsten, einen gummierten Griff und einen
harten Kern. Um dies herzustellen benötigt es mehrere Arbeitsschritte.
Zuerst wird der Griff mit der ersten Gussform gespritzt und kommt danach
in die zweite Form, um noch mit dem gummierten Griff versehen zu werden.
Hierzu muss der aus Kunststoff gegossene Griff noch mit einer Vulkanisierungsbeschichtung versehen werden damit sich die Gummieinspritzung mit dem
Griff verbindet. Die Ergänzung mit weiteren Materialien kann umschliessend
oder partiell angewendet werden.

Kunststoffbeschichtete Metallteile

Hierbei wird ein metallisches Teil mit Kunststoff oder einem Elastomer
an den benötigten Stellen ergänzt. Wie beim Mehrkomponenten-Spritzguss, muss das zu verarbeitende Teil für die Bestückung mit
dem Spritzmaterial entsprechend beschichtet sein, ansonsten
findet das eingespritzte Material keine Verbindung mit dem Metall.

Die meisten Prototypen aus Thermoplasten können im 3D-Druckverfahren hergestellt werden, um den Passtest und die
Eignung des Kunststoffes zu testen. Wird das Material aber zu weich, stösst auch der 3D-Druck und die Fräsmaschine an
Ihre Grenzen und es müssen Formen im Spritzguss erstellt werden.
Die Teile aus dem Spritzguss sind in der Regel etwas stabiler als die 3D-Variante. Daher können Sie sich sicher sein, das die
gespritzte Version auch funktioniert und in die Serienfertigung gehen kann.

Dieser Formtyp ist perfekt für den Prototypenbau, da dieser sehr kostengünstig realisiert werden kann. Projekte mit Abmassungen von >600 x 600 x 1500 mm können problemlos ausgeführt werden. Die Formgenauigkeit liegt bei kleineren
Objekten bei +/-0,2 mm und bei grossen Objekten bei +/-0,8 mm.
Formen aus PEEK oder ULTEM eignen sich auch für das Verarbeiten von Thermoplasten und Elastomeren auf konventionellen Spritzgussanlagen.

Diese Formen sind ein wahres Wunderwerk aus dem 3D-Drucker. Haben Sie sich nicht auch schon gewünscht, Ihr Spritzgussteil innert Wochenfrist in den Händen zu halten? Mit diesen Systemen ist dies ab einem Toleranzbereich von +/-0,1 mm
ohne Weiteres möglich.
Sie können die Spritzgiesserei Ihres Vertrauens anweisen, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir produzieren die Gussform dann nach dessen
Vorgaben im 3D-Verfahren. Diese kann innert 3 Werktagen bei der Spritzgiesserei sein.
Mit einer solchen Form können bis über 100 Stück des Endprodukts hergestellt werden. Die Formkosten belaufen sich
meistens ab 20 % einer Form aus Aluminium oder Stahl.

Intern verarbeiten wir in unseren Formen Silikon in den Härten 22 und 45 Sh A mit Lebensmittelzulassung.
Auf Kundenwunsch verarbeiten wir aber auch PU oder andere Medien, Fragen Sie uns einfach an.

Zu den Materialien.

PP, PA, POM, ABS, PEEK, HDPE, PE, PPSU, PPS, PS, LCP, PVC, PEI, PMMA, PES, PVDF, PFA, PI, PBI, PAI.

Zu den Materialien.

NBR, EPDM, PU, TPU, TPE, NR, TPC, TPV, MVQ, Silikon, FPM, CR, H-NBR, FFKM, in den verschiedensten
Härten und Farben.

Zu den Materialien.

Prospekt

Hier finden Sie den entsprechenden Prospekt zum Produkt.

Downloadbereich

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Produkten und den Materialien.

  • Zertifikat
  • Prüfanweisung
  • Technische Datenblätter

Haltbarkeit

Dieses Dokument gibt Ihnen Auskunft über die Lagerzeit nach Erhalt der Artikel von NT K+D AG.
Ausserdem dient es zur Orientierung und um Ausfälle nach dem Einbau zu vermeiden.